Übergabe der Bilder und Skulpturen der Kollegstufe des WWG im Klinikum Bayreuth am 13. Januar 2015

                                                                     

Nachdem bereits im Jahr 2013 die 5. Klasse des WWG‘s unter Leitung von Frau Raithel Bilder für die Station 33 gemalt hatte, ist es nun die Kollegstufe des WWG, die im Rahmen einer Projektarbeit Bilder und Skulpturen von außerordentlicher Schönheit gestaltet hat. SenoCura e.V. – gemeinsam gegen Brustkrebs hat den Vorschlag von Frau Edeltraud Schedel übernommen  und das Wirtschaftswissenschaftliche Gymnasium Bayreuth war sofort bereit, unserem Wunsch zu entsprechen. Herausgekommen sind Bilder und Skulpturen, die einfühlsam und packend zugleich wirken. Die jungen Künstlerinnen und Künstler haben sich außerordentlich viele Gedanken darüber gemacht, wie man Menschen in einer Ausnahmesituation Mut und Hoffnung schenken kann, dafür möchte ich mich im Namen von SenoCura nochmals sehr herzlich bedanken. Mein besonderer Dank gilt  Frau Raithel, die sofort ein offenes Ohr für unser Anliegen hatte. Meine spontane Anregung war den Schülern wegen ihres sehr großen Engagement die höchste Punktzahl zu geben wurde freundlich aufgenommen. Gefreut habe ich mich besonders darüber, dass alle beteiligten Schülerinnen und Schüler unserer Einladung zur Bildübergabe gefolgt sind. Neben Frau Raithel haben auch der Schulleiter Herr Hans-Dieter Sippel, mehrere Lehrer und einige Elternbeiräte des Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasiums dieser Übergabe beigewohnt und sich ein Bild von der Leistungs-fähigkeit ihrer Schülerinnen und Schüler machen können.

Vom Klinikum Bayreuth nahm die Bilder und Skulpturen der Chefarzt Priv. Doz. Dr. Fersis hocherfreut entgegen. Weiterhin waren vom Klinikum noch Frau Dr. Dietzel und die Pressesprecherin Frau Christiane Fräbel anwesend.

SenoCura e.V – gemeinsam gegen Brustkrebs wurde durch unseren 1. Vorsitzende Herrn Professor Dr. Augustinus Tulusan, sowie Patientinnen helfen Patientinnen  und Frau B Simon vertreten.

Diese Bilder wurden von unserem Schatzmeister Herrn Roland Spitz auf die Homepage von SenoCura e.V. – gemeinsam gegen Brustkrebs gestellt.

 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 zurück